Vorschau: Virtual Reality Spiele-Highlights 2017/2018

/, HTC Vive, News, Oculus Rift, PSVR, RPG, Spiele/Vorschau: Virtual Reality Spiele-Highlights 2017/2018

Vorschau: Virtual Reality Spiele-Highlights 2017/2018

Virtual Reality eröffnet Spielern ganz neue Möglichkeiten. Daher ist es nicht überraschend, auf Neuerscheinungen immer voller Begeisterung gewartet wird. Doch auf Welche Highlights können wir uns freuen? Welche Spiele warten für das Jahr 2017 sowie im kommenden 2018 auf uns? Eine Übersicht über die besten fünf Spiele, auf sich Gamer noch freuen können, gibt es hier. 

1. – Skyrim VR 

The Elder Scrolls ist bereits seit vielen Jahren ein beliebter Titel, der bei keinem Rollenspiel Fan im Regal fehlen darf. Nach den letzten Erfolgen Skyrim und Skyrim Online: Tamriel Unlimited können sich Abenteurer und Rollenspieler nun auf die nächste Generation des RPG freuen.
Skyrim VR erwartet den Gamer mit einer Reihe von neuen aufregenden Abenteuern und schweren Gefechten in dem mythischen Land Tamriel.

Zum ersten Mal kommt dabei auch Virtual Reality Technologie zum Einsatz, die dem Spieler eine ganz neue Stufe an Detailtreue bieten. Noch nie zu vor war die riesige Spielewelt und das ohnehin schon sehr realistische Spiel so nah an der Realität wie Skyrim VR. Der Spieler taucht ein in eine ganz neue und ganz besondere Erfahrung, die zu einem echten Erlebnis wird.

Sowohl Fans der Serie, als auch neue Spieler die noch keine Erfahrung mit Elder Scrolls von Bethesda haben, können sich auf dieses ganz besondere Abenteuer freuen. Voraussichtlicher Termin ist November 2017 für die PSVR. Eine HTC Vive Version soll im nächsten Jahr erscheinen.

Besucher der Gamescom dürfen Skyrim VR auf der Messe bis zu 30 Minuten lang testen.
Wer nicht lange anstehen will, kann sich hier vorab registrieren.

2. – Fallout VR

Mit Fallout VR wagt sich ein weiterer Klassiker aus dem Hause Bethesda in die virtuelle Welt. Fans der Serie dürfte das Game bestens vertraut sein. Der Rollenspiel Shooter Mix gehört zu den beliebtesten seiner Art und hat bereits viele Spieler in seinen Bann gezogen. Die Virtual Reality ist nun der nächste Schritt in ein noch realistischeres und spannenderes Spiele-Erlebnis das den Spieler hautnah an aufregenden Kämpfen in gefährlichen Welten teilnehmen lässt.

In Zeiten der kurzweiligen VR-Erfahrungen ist es schön, dass der VR-Ausflug keineswegs nur eine eingedampfte Version des großen Spiels sein wird. So soll Fallout 4 komplett in der virtuellen Realität spielbar sein. Man habe aber ein neues Kampf-, Crafting- und Bausystem entwickelt, um die VR-Erfahrung zu ermöglichen.

Fallout VR soll bereits im Oktober  erscheinen und konnte auf der E3 vor einigen Monaten schon vollends überzeugen.

Erscheinen wird das Spiel erstmal nur für die HTC Vive auf Steam und kostet 59,99€. Ob Fallout zu einem späteren Zeitpunkt auch für andere VR-Systeme erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

3. – Cosmic Awakening 

Bei diesem Game handelt es sich um ein aufregendes Horror Adventure. Der Spieler befindet sich auf einem Routineflug zu einer Raumstation.
Als er jedoch dort andockt, beginnt das Mysterium. Die Beleuchtung ist gedämpft und es gibt keine Crew und auch sonst keine Aktivität an Bord.
Es ist nun die Aufgabe des Spielers, im Story Mode herauszufinden, was auf der Raumstation passiert ist und sich dabei manch einer gefährlichen Herausforderung zu stellen.

Neben einer voll kompatiblen VR Welt erwarten den Spieler darüber hinaus hochwertige und realistische Soundeffekte, die den Eindruck erwecken wirklich vor Ort zu sein und im ein oder anderen Moment einen wahren Schrecken einjagen können.

Das Spiel wird vom kleinen 2-Personen (+Katze) Indie Studio 3D-Generation realisiert und erscheint am 25. August für HTC Vive und Oculus Rift auf Steam

4. – The Stone VR

Dieses aufregende Sci-Fi Rollenspiel sollte kein Science Fiction Fan verpassen. Das Game kombiniert auf besondere Art und Weise die Charaktererstellung und Entwicklung mit spannenden FPS Weltraumgefechten. Das Alterego Jake hat sich verliebt. Ausgerechnet in die Tochter des Präsidenten der Galaktischen Föderation. Er muss sich nun durch die vielen verschiedenen Gefechte schlagen, um zu zeigen, dass das er Zeug dazu hat, die Präsidententochter zu schützen.

Anders als es bei vielen standard VR FPS Shootern ist, scheintThe Stone VR sehr abwechslungsreich zu sein. Es geht nicht nur um Kampf, sondern das Spiel wird auch von einem spannenden Story Mode begleitet, der Neugier erweckt und zum Weiterspielen verleitet. Darüber hinaus muss der Spieler nicht nur auf seine Kampfkünste achten, sondern auch seinen Charakter nach vorn bringen und weiterentwickeln.

The Stone VR erscheint am 26. August  für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam

5. – Shooty Fruity

Ein witziges wie aufregendes Abenteuer erwartet den Spieler mit Shooty Fruity. Das Game nimmt den Spieler mit auf eine Zeitreise in einen Supermarkt der 50er Jahre. Als Angestellter des Ladens gilt es hier, den Shop vor den Angriffen von verrückt gewordenen Früchten zu verteidigen. Klingt einfach – aber steigende Schwierigkeitsgrade und immer größere Zahlen an Früchten machen den Kampf zu einer echten Herausforderung.

 

Shooty Fruity drüfte für Kinder und Jugendliche wie auch für Shooter Fans ein kleines Highlight werden. Das Spiel soll im vierten Quartal 2017 für Oculus Rift, HTC Vive und PSVR erscheinen.

Von | 2017-08-18T20:27:12+00:00 August 18th, 2017|Abenteuer, HTC Vive, News, Oculus Rift, PSVR, RPG, Spiele|1 Kommentar

About the Author:

Ein Kommentar

  1. John Snow 19. August 2017 um 15:03 Uhr- Antworten

    Geilo!

Kommentar verfassen