Half-Life: Deutscher Modder arbeitet an VR-Support

//Half-Life: Deutscher Modder arbeitet an VR-Support

Half-Life: Deutscher Modder arbeitet an VR-Support

Nachdem einige fleissige Modder im Mai ihre Half-Life 2 VR Version durch Steam Greenlight haben bestätigen lassen, ist es relativ ruhig um das Projekt geworden. Bis auf einige beantwortete Fragen und Blog Einträge auf Steam, scheinen die Entwickler jede freie Minute zu nutzen ihren (und unseren), Half-Life 2 VR-Traum in die Realität umzusetzen.

Ein anderer Entwickler versucht jetzt Half-Life 1 in der virtuellen Welt spielbar zu machen. Der junge Modder Max Vollmer veröffentlichte dazu ein Video seiner Early Alpha Version auf Youtube. Das ganze sieht zwar noch relativ rudimentär aus, doch wir freuen uns natürlich das sich jemand die Zeit nimmt, diesen zeitlosen Klassiker für VR-Nutzer spielbar zu machen.

Die erforderlichen Dateien findet ihr auf Github .
MaxVollmer selber rät aber erstmal davon Half-Life VR zu nutzen, da bei falscher Benutzung immer die Möglichkeit bestünde von Valve gebannt zu werden.
Diverse Anleitungen, Einstellungen etc. findet ihr auf Reddit.

Wer ein bisschen Ahnung vom modden und das Risiko eines Banns in kauf nehmen möchte, wird mit der Early Alpha sicherlich viel Spaß haben.
Alle anderen sollten auf eine spätere Verison der Mod warten.

Quelle: Reddit

Von | 2017-09-11T14:17:10+00:00 September 11th, 2017|News|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen