Samsung baut Microsoft Mixer Reality Brille

/, News/Samsung baut Microsoft Mixer Reality Brille

Samsung baut Microsoft Mixer Reality Brille

Anscheinend plant Samsung die Einführung eines eigenen Headsets welches auf Windows 10 Mixed Reality setzen wird. 

 

Twitter User @h0x0d postete zumindest Bilder eines noch nicht bekannten Samsung Headsets in typischen Windows Mixed Reality Brillen Design. Auf einem der Fotos sind auch die Windows Mixed Reality Controller zu sehen.
Da Samsung das Headset noch nicht offiziell vorgestellt hat können wir über Echtheit, Preis und Erscheinungsdatum nichts sagen.

Damit gesellt sich Samsung zu Microsoft Partnern wie Lenovo, Asus, Dell und Acer , welche ihre Mixed Reality Brillen noch in diesem Jahr, frühstens zum großen Windows Update im Oktober, auf den Markt bringen werden.

Im Bereich mobile Virtual Reality ist Samsung mit seiner Gear VR, mit über 6 Millionen abgesetzten Geräten, Marktführer.
Nun wollen die Koreaner anscheinend auch auf dem Desktop VR Markt mitmischen.

Technisch wird das MR Headset weitestgehend  identisch zu den Brillen der Konkurrenz sein.
Samsung setzt wahrscheinlich auf zwei LCDs mit 1440×1440 Pixeln Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz bis 90 Hertz mit einem Sichtfeld von 95 Grad.

 

Unterschiede gibt es beim Sound. Das Headset von Samsung kommt anscheinend mit abnehmbaren Kopfhörern. Diese sind von Samsungs Audiospezialisten AKG entwickelt.

Bis zur offiziellen Ankündigung dürfte es aber nicht mehr lange dauern, da Microsoft in der nächsten Woche ein spezielles „Mixed Reality“ Event in San Francisco abhalten wird.

Von | 2017-09-26T19:49:54+00:00 September 26th, 2017|Microsoft, News|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen